Persönliche

SICHERHEIT

Vorausschauen. Selbstbewusst. Konsequent.

Achtsamkeit

   Deeskalation

      Selbstbewusstsein

Persönliche Sicherheit oder Selbstschutz?

Es gibt viele Begriffe, die etwas umschreiben, dass wir uns alle wünschen. Nämlich die Abwesenheit von Gewalt. Persönliche Sicherheit bedeutet in meinen Unterrichten, die Abwesenheit von körperlicher und psychischer Gewalt gegen eine oder mehrere Personen.

Es ist ein Irrglaube, dass wir diesen Zustand erreichen, indem wir gute Kämpfer werden, die selbst wissen physische Gewalt anzuwenden.

Vielmehr müssen wir lernen zu akzeptieren, dass Gewalt allgegenwärtig ist und zum Leben dazu gehört. Wir müssen lernen mit Gewalt umzugehen. Gewaltpotential frühst möglich zu erkennen und zu vermeiden. Nur in extremen Ausnahmefällen, kommt es zu physischer Gewalt.

Daher ist es sinnvoller seine Zeit und sein Training darauf zu konzentrieren, Gewaltsituationen zu vermeiden.

Kurz gesagt. In meinen Unterrichten lehre ich Methoden und Verhaltensmuster, um die Wahrscheinlichkeit stark zu verringern, in eine Konflikt- oder gar Gewaltsituation zu gelangen oder mit Deeskalation wieder aus diesen Situationen unversehrt heraus zu kommen.

"Der beste Kämpfer ist der Kämpfer, der nie kämpfen musste!"

Was qualifiziert mich?
 

Als Offizier, Vorgesetzter und Ausbilder war die Sicherheit von Männern und Frauen in einfachen und Extremsituationen 13 Jahre mein Geschäft. Auch hier mussten Jung und Alt lernen, in der Öffentlichkeit Brenntpunkte zu erkennen, Körpersprache, Mimik und Gestik zu analysieren und deeskalierend einzuwirken. Der Einsatz von Gewalt ist stets das letzte Mittel und muss Verhältnismäßig sein.

 

Ich habe Männer und Frauen in Trainings und Coachings, in Szenariotrainings und laufenden Übungen auf die schlimmst möglichen Gewaltsituationen vorbereitet. Eine private Coachinganfrage in diesem Bereich der persönlichen Sicherheit und das sehr positive Feedback haben mich dann dazu gebracht, hier mein Angebot zu erweitern.

So möchte ich nun mein Wissen und Können gern weitergeben. Doch es geht hier nicht um "coole Kampftechniken" sondern um das bewusste Wahrnehmen seiner Umgebung, darum achtsam zu sein, mögliche Konflikte zu vermeiden, zu deeskalieren oder auch schnell zu beenden. Es geht darum Selbstbewusstsein zu erlangen und letztlich mit wenig Gewalt leben zu müssen.

In Einzelcoachings- und Trainings analysiere ich euch und eure eigene Lage und ihr lernt Muster und Verhaltensweisen kennen, die einfach und alltagstauglich sind. Wir spielen Alltagsszenarien durch und ihr lernt einfache Verhaltensmuster, um in schwierige Situationen selbstbewusst zu reagieren. Es ist die beste Form, um individuell und schnell zu lernen.

Der beste Weg einen Konflikt zu lösen ist nicht der Kampf sondern die Vermeidung des Kampfes!

Der beste Kämpfer ist der Kämpfer, der nie kämpfen musste! 😉

Qualifikationen:

  • Abgeschlossenen Studium der Geschichte (M.A.), Soziologie, Pädagogik, Politik

  • 13 Jahre Offizier, Vorgesetzter, Ausbilder

  • Ausbilder/Lehrer Mil. Nahkampf und Militär-Waffen

  • Ausbilder Kampf-/ Gefechtstraining

  • Mil. Schießlehrer, Schießlehrer Nahbereich

  • Sportübungsleiter

  • Trainer/ Ausbilder für Methodik und Didaktik

  • Trainer/ Ausbilder für Trainer/ Ausbilder/Lehrer (Train the Trainer)

  • 4 Jahre als Dozent und Seminarleiter in der Öffentlichkeitsarbeit

  • 4 Jahre als Referent und Seminarleiter für sicherheitspolitische Themen

Ich arbeite mit dir an deinen täglichen Routinen und deinem Verhalten. Im Vordergrund steht das Vermeiden und Bewältigen von Konflikten. Das stärken des Selbstbewusstsei...
Einzelcoaching Persönliche Sicherheit
1 Std.
Auf Anfrage

Unsere Mission

Leute mit Interesse an folgenden Themen zu erreichen und auf ihrem Weg zu unterstützen:
#Historisches Fechten, #HEMA, #Historische Kampfkünste, #Schwerter, #Schwertfechten, #Kampfkunst,#Fitness, #Gesundheit, #Teambuilding, #Führungstraining, #Führungscoaching

  • Facebook
  • YouTube

© 2015 by Paul Becker.