Sa., 12. Dez. | IN MOTU Nordhausen

Seminar Winden, Wenden und Hängen verstehen

Danke für deine Anmeldung.
Seminar Winden, Wenden und Hängen verstehen

Zeit & Ort

12. Dez. 2020, 09:00 – 13. Dez. 2020, 16:30
IN MOTU Nordhausen

Über die Veranstaltung

Das Winden, die Hängen und das Wenden. Was haben sie miteinander zu tun? Was ist eigentlich Winden? Was ist Wenden?

Dieses Fragen möchte ich mit euch theoretisch und pratkisch beantworten. 

Dazu werden ichdie Prinzipien aus dem Ringen ergründen und anschließend an kurzen und langen Wehren erklären.

Von einfachen Solo- und Partnerübungen hin zu Lektionen, kampfnahen Übungen und Übungsgefechten, werden wir die Anwendung, je nach vorhandener Ausrüstung, in verschiedenen Leveln üben. 

Als Quellen dienen uns die ältere und jüngere Lichtenauertradition inkl. der Messerlehre Leckküchners.

Inhalte: 

  • Winden als universelles und waffenübergreifendes Prinzip
  • Winden mit Hau, Stich und Schnitt (Unterschiede & Gemeinsamkeiten)
  • Die Hängen als wichtige Schlüsselpunkte
  • Das Wenden 
  • Solo- & Partnerübungen
  • Kampfnahe Übungen (Anwendung unter vollem Wiederstand uns Stress) 
  • Übungsgefechte 

Ausrüstung: Am Seminar kann sowohl mit Schaumstoff, Nylon, als auch mit Stahlsimulatoren teilgenommen werden. Je nachdem unterscheidet sich die Schutzausrüstung - Fechtmaske (bei Stahlschwertern 1600N mit Kopfschutz) - Fechtjacke bei Stahl  - Bei Nylon Gambeson ausreichend - Bei Schaumstoff langärmlige Kleidung - Tiefschutz bei Nylon und Stahl (bei Schaumstoff empfohlen) - Schutzhandschuhe bei Nylon und Stahl  - Fechthose bei Stahl 

Waffen: - Bei Stichübungen(kein inhaltlicher Muss) biegsame Klinge bei höchstens 15Kg 

Preise
Preis
Menge
Gesamtsumme
  • Standard
    €120
    €120
    0
    €0
  • Studenten
    €100
    €100
    0
    €0
  • Mitglieder von IN MOTU
    €85
    €85
    0
    €0
Gesamtsumme€0

Diese Veranstaltung teilen