01.-05.10.2018

Anwenden. Verinnerlichen.​Beherrschen.  

Schwert Camp 2018

Liebe Freunde der Kampfkünste,

aus dem Wunsch meiner Schüler, Privatschüler und Seminarteilnehmer eine lange und intensive Trainingserfahrung zu machen, entstand die Idee eines Trainingscamps mit hoher Lernintensität über mehrere Tage. Daher möchte ich in diesem Jahr an meiner Schule das erste „Schwert-Camp“ durchführen.

Dabei wird es sich um eine mehrtägige (vermutlich 4/5 Tage) Veranstaltung handeln, deren Ziel darin besteht bereits erlerntes zu festigen und zu vertiefen. Zusätzlich sollen Themenkomplexe erarbeitet werden, die im wöchentlichen Unterricht nicht in gleicher Intensität behandelt werden können. Dazu zählen untern anderem das intensive Training in Gefechtspsychologie, Gegneranalyse und umfassende Einheiten in Grundlagentraining (Hauübungen, Stichübungen, Ringen). Auch die Aspekte Fitness und Gesundheit von Körper und Psyche werden eine große Rolle spielen. Dazu werden z.B. Frühsport/ Abendsport, Gruppenaufgaben, Wanderungen und Übungen zur PMR (Progressive Muskelrelaxation) angeboten. Das wichtigste dabei ist jedoch auch, dass wir alles als Gruppe machen!

Die Veranstaltung soll auf der Wasserburg Heldrungen stattfinden. Diese liegt am wunderschönen Südharz, an der idyllischen „Thüringer Pforte“, einem Thal, durch welches die Unstrut fließt. Dort gilt es einige Burgen, das Kyffhäuserdenkmal und vieles mehr zu erkunden.
Auf dem Gelände der Burg gibt es eine Bogenschießanlage, einen Bootsanleger, um Trainingseinheiten im Rudern zu gestalten, sowie einen großen Marstall, in dem wir bei schlechtem Wetter trainieren können.

Es wird also eine tolle Woche im Zeichen von Schwert, Schweiß und Spaß!

Die Wasserburg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Burggeschichte ->

Link zur Jugendherberge ->

Eckdaten zur Veranstaltung
 

Übernachtung:

Wir nächtigen in der DJH Jugendherberge auf der Wasserburg Heldrungen.

  • Übernachtung auf der Burg

  • Je nach Verfügbarkeit Zwei-, Vier-, Sechs- oder Achtbettzimmer mit Dusche/WC

  • Vollpension über den gesamten Zeitraum

Inhalte:

  • Grundlagentraining in waffenlosen Bewegungen (Schlagen, Stoßen, Treten)

  • Grundlagentraining mit dem Schwert/Messer (Hauen, Stoßen, Schneiden)

  • Hochintensives Drilltraining mit Blickpunkt auf Beherrschen der Waffe, des Körpers und des Fühlens (Angreifen, einfaches Versetzen, Decken, Absetzen, Winden)

  • Angewandtes Techniktraining (Drills in den Kampf übertragen)

  • Gefechtssituationen Meistern:

    • Gegneranalyse, Situationsanalyse

    • Entscheidungsfindungsprozesse - „Triff eine Entscheidung“

  • Situationsgerechtes/ lernzielgerechtes Sparring

  • Freies Sparring mit Kampfanalyse

  • Individuelle Entwicklung
     

Zusätzliches:

  • Bogenschießen

  • „Bootstour“ im großen Wassergraben

  • Burgführung durch die Wasserburg

  • Gemeinsames Abendessen in der Burg

  • Lagerfeuer & Grillen

Ausflugsziele (unter Vorbehalt der Wetterlage):

  • Die Sachsenburgen an der Unstrut

  • Der Kyffhäuser

  • Panorama-Museum zum Bauernkrieg

  • Schloss Allstedt
     

Minimal benötigte Ausrüstung:

  • Sportkleidung (inklusive leichter Regenjacke)

  • Wanderkleidung inkl. festes Schuhwerk

  • Turnschuhe (Für Außengelände) + Hallenschuhe +/oder Laufschuhe

  • Fechtmaske, Halsschutz

  • Leichte Schutzhandschuhe für Techniktraining

  • Schwere Schutzhandschuhe für freies Sparring

  • Optional Fechtjacke für Techniktraining (Intensität wird an Ausrüstung angepasst)

  • Fechtjacke mit 800N Stich-Schutz für freies Sparring

  • Stahlwaffe (Schwert, Messer, Langes Schwert, Säbel etc.) inkl. Pflegemittel

  • Optional Holz-, Polster- und/oder Nylonwaffen

  • Optional eigener Bogen für Bogenschießen

Preise:
 510€ inkl. (Aupreise: Doppelzimmer 20€, Einzelzimmer 40€)  Schulmitglieder bekommen 20€ Rabatt

 

INKLUSIVE

- 5 Tage Training,

- Zusatzprogramm,  (Fitness, Bogenschießen, Wandern/Ausflüge, Solebad)

- Einzelsprechstunden,

- Übernachtung,

- und Vollpension.

Aufpreise für spezielle Zimmerwünsche (z.B. Doppelzimmer) und die Eintrittsgelder für das Rahmenprogramm sind selber zu zahlen.

Den detaillierten Ablaufplan erhalten gebuchte Teilnehmer ca. 2 Monate vor Veranstaltungsbeginn.



 

Unsere Mission

Leute mit Interesse an folgenden Themen zu erreichen und auf ihrem Weg zu unterstützen:
#Historisches Fechten, #HEMA, #Historische Kampfkünste, #Schwerter, #Schwertfechten, #Kampfkunst,#Fitness, #Gesundheit, #Teambuilding, #Führungstraining, #Führungscoaching

  • Facebook
  • YouTube

© 2015 by Paul Becker.